Das Abenteuer bist Du – Retreat und Coaching

Es ist dieser Moment, in dem Du erkennst, dass es so nicht weiter gehen kann. Dieses Gefühl, dass es keine richtige Lösung im Falschen gibt. Jetzt ist die Zeit, um inne zu halten. Retreat und Coaching in Namibia.

Wir gehen mit Dir auf Visionssuche.

Wir treffen uns weit, weit weg. Unser Ziel ist die Einsamkeit und Stille einer Halbwüste im Südwesten Afrikas. Kein Sightseeing, keine Zerstreuung, kein Internet. Es geht um Entschleunigung, um Abstand – und um Deinen inneren Focus.

Eine Safari, die kein Urlaub ist – eher ein Retreat mit sieben bis zwölf Gleichgesinnten. Menschen, die an Scheidewegen stehen.

Deine Zielfindung

Wir sind auf der Suche nach Antworten: Dem Kinderwunsch eines Partners folgen, wo eigentlich alles dagegen spricht oder nach einer schweren Erkrankung eine zweite Chemotherapie ertragen? Mit einem makellosen Studienabschluss und großen Möglichkeiten, aber ohne berufliche Vision in das Arbeitsleben starten? In der Mitte des Lebens stehend, vor der Sinnfrage, ob es ewig so weitergehen soll oder angemessen mit einer Veränderung umgehen, die andere vielleicht als Glücksfall sehen? Ein Erbe, ein Unternehmen, Mitarbeiter und Existenzen sichern oder einfach alles aufgeben? Nicht immer geht es in der Mitte eines erfüllten Lebens einfach darum, ob es ein Porsche sein darf oder eine Segelyacht…

Das Ziel dieser Reise sind Deine eigenen Antworten auf ganz persönliche Fragen des Lebens. Wir gehen gemeinsam in ein Retreat mit Coaching in phantastischer Umgebung und klären tiefe Sinnfragen. Minimalistisch und existenziell. Weite, scheinbar endlose Horizonte, menschenleere Halbwüste und sternklare Nächte am Lagerfeuer. Dazu stellen wir Fragen, denen Du nicht ausweichen kannst. Szenario-Writing und Storytelling, ausnahmsweise einmal nicht für das Marketing und die Betriebswirtschaft. Es wird Dich an Deine mentalen Grenzen bringen und vielleicht auch darüber hinaus. Im Idealfall in ein klareres Bewusstsein.

Retreat und Coaching in Namibia

Unsere Reise ist ein Überlebenstraining für die Seele. Niemand muss seinen vollen Namen nennen oder vor der Gruppe sprechen. Die Coaching-Einheiten bieten Raum für Freiraum. Und für alles Wichtige ist gesorgt – sichere Fahrzeuge, ein bis zwei Buschflugzeuge, um an entlegene Orte zu kommen, einheimische Piloten und Fahrer, rustikales Essen und Trinken, die Zelte sind fertig aufgebaut. Für alle Flüge und Fahrten, inklusive der An- und Abreise von und nach Europa investieren wir aus dem Reisepreis neue Baum-Aufforstungen als CO2-Ausgleich. Zwei Coaches führen Dich an den Rand des Sagbaren und stehen für Gruppen- und Einzelgespräche zur Verfügung. Die Smartphones kommen für acht Tage in einen Safe. Keine Ausnahme. Nur die Guides und Coaches haben Notfall-Telefone. Und an drei Tagen schweigen wir sogar.

Das Abenteuer bist Du.

Den weiteren Fortgang integrierst Du in Deinem Alltag. Wie sehr kannst Du Dir vertrauen? Und worauf können sich andere bei Dir verlassen? Möchtest Du Dir „selbst-vertrauen“, dass sich etwas ändert? Und wem kannst Du Dich an-vertrauen? Wir stellen Fragen, die Du unbequem finden solltest – raus aus der Komfortzone.

Den Weg gehst Du selbst.


Deine Entscheidung – Jedes „Ja“ braucht unzählige Nein.
Hinter jeder Tür ein Szenario. Du wirst auf Erkundung gehen…

Du bist dabei nicht alleine. Maximal zwölf Teilnehmer, zwei Coaches, ein Tourguide, Piloten und Fahrer vor Ort bleiben im Hintergrund. Dazu: atemberaubende Plätze in Namibias unendlicher Weite, zehntausend Kilometer entfernt von Mitteleuropa.

Bist Du bereit für diese Erfahrung?